Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kurzfilm so besonders?

Fortune Cook Me ist ein umwerfender Kurzfilm von Yang Ni, in dem sich alles rund um den Glückskeks dreht. Humorvoll und mit wundervollen Animationen erkundet der Film die Geschichte und kulturelle Bedeutung des Glückskeks.Dabei lädt der Film dazu ein den eigenen Blickpunkt zu verschieben und ‚banale‘ kulturelle Phänomene – wie etwa den Glückskeks – einmal von allen erdenklichen Positionen zu betrachten und so ganz neue Perspektiven zu entdeken.

Unsere Medientipps gibt es ab jetzt auch regelmäßig hier auf dem Blog.

Der mohio-Medientipp

Wer uns auf Instagram folgt kennt ihn schon – unseren Medientipp. Regelmäßig stellt jemand aus dem mohio-Team ein Buch, einen Film, einen Podcast o.ä. vor.

Unsere Medientipps wird es ab jetzt auch hier auf unserem Blog geben. Zum Start gibt es gleich zwei Medientipps!


Fühlst du dich auch manchmal so, als hättest du eigentlich gar nicht genug Zeit?Um dieses Gefühl der Zeitknappheit, Zeitverteilung und wie man Zeit etwas gerechter verteilen könnte geht es im Buch ‚Alle_Zeit‘, dass uns Josi vorstellt.

Josi, was ist die Essenz des Buches?

Alle_Zeit von Teresa Bücker zeigt eindrucksvoll die strukturelle Ungleichverteilung von selbstbestimmter Zeit in verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen auf. Damit verbunden sind ungleich verteilte Zugänge zu Politik, gesellschaftlicher Teilhabe und Mitbestimmung. Dies macht Zeit zu einem politischen Thema. Der Umgang mit Zeit sollte nicht länger hauptsächlich auf individueller Ebene liegen (Stichwort Zeitmanagement), sondern als Zeitgerechtigkeit eine Aufgabe auf gesellschaftlicher Ebene werden.


Nina stellt „Fortune Cook Me“ vor, einen Film, den sie letztes Jahr im Dezember beim Kurzfilmwettbewerb Kurz & Gut entdeckt hat. Im Film dreht sich alles rund um den Glückskeks.

Nina, was macht diesen Kur